Für Vitalik Buterin, den Schöpfer von Ethereum, birgt sein Projekt viele Vorteile gegenüber Bitcoin, und er demonstriert stolz und mit einfachen Worten, warum seine “ Blockchain der zweiten Generation “ genügend Vorzüge hat, um der wichtigste Altcoin auf dem globalen Markt zu sein.

ETH: Ein Projekt, das als Weiterentwicklung von BTC entstanden ist

In einem Interview für Business Insider erklärte das Mastermind hinter ETH, dass er anfangs sehr engagiert in der Bitcoin-Community war. Über einen Zeitraum von etwa zwei Jahren begann er nicht nur aktiv an der Community teilzunehmen, sondern engagierte sich auch in verschiedenen Krypto-Projekten, bis er schließlich die Universität verließ, um sich voll und ganz mit Aktivitäten im Zusammenhang mit der Entwicklung von Blockchain-Technologien zu beschäftigen.

Später erkannte er, dass Bitcoin sich weiterentwickeln konnte. Er begann, die Möglichkeiten zur Erweiterung der Möglichkeiten von Bitcoin zu untersuchen, beschloss aber letztendlich einen Schritt weiter zu gehen und eine neue, effizientere Blockchain zu entwickeln. Die Entwicklung, die mit dem Ethereum-Projekt begann, eröffnete den Nutzern neue Möglichkeiten, ähnlich wie Smartphones das Verhalten der Gesellschaft verändert haben.

Kurz darauf (als ich die Universität verließ) begann ich zu erkennen, dass es viel interessantere Dinge gab, die man mit Blockchains machen konnte, als nur eine einfache Peer-to-Peer Währung. Und es war etwas, das andere Menschen zur gleichen Zeit zu erkennen begannen.

BTC ist ein Taschenrechner, ETH ist ein Smartphone.

Der Erfinder von ETH verglich die Unterschiede zwischen beiden Blockchains wie die eines Taschenrechners und eines Smartphones. Während BTC eines sehr gut kann, bietet ETH Anwendern und Entwicklern dank Smart Contracts und dApps einen breiteren Rahmen an Möglichkeiten:

Denke an den Unterschied zwischen so etwas wie einem Taschenrechner und einem Smartphone, wo ein Taschenrechner eine Sache macht, und er eine Sache gut macht. Aber in Wirklichkeit wollen die Leute all diese anderen Dinge tun. Und wenn Sie ein Smartphone haben, dann haben Sie einen Taschenrechner als App, Sie haben einen Musikplayer als App, Sie haben einen Webbrowser als App und so ziemlich alles andere.

Im Grunde genommen nehmen wir die gleiche Art von Idee, die Leistung des Systems zu erhöhen, indem wir es universeller machen und es auf blockchains anwenden.

Ethereum konnte kürzlich seinen Hard Fork von Constantinople umsetzen, ein bisher schwer greifbarer Meilenstein. Diese Errungenschaft ist der Auftakt zu ETH 2.0 und könnte der erste Schritt zu einer skalierbaren, schnellen und effizienten Blockchain mit der Kapazität zur Verarbeitung von bis zu 1 Million TPS sein.

Bild: https://www.flickr.com/photos/bitcoin-crypto/41978124425/in/photostream/ CC: Crypto360