Der VeChain Summit 2019 ist die erste Produkt-Konferenz, die von der VeChain Foundation im April in San Francisco ausgerichtet wird. Das Treffen bietet den Teilnehmern eine einzigartige Gelegenheit, ihre Netzwerke zu erweitern. Die Teilnehmer lernen, den vollen Wert aus der schnell wachsenden Blockchain-Branche zu schöpfen und sich über die neuesten Nachrichten, Produkte und Trends von VeChain´s Technologie und Innovationen zu informieren.

Ziele der Veranstaltung

In diesem Jahr ist der Gipfel speziell darauf ausgerichtet, Entwickler, Akademiker, Start-ups, Business-Entscheider und Risikokapitalgeber zusammenzubringen. Ziel ist es zusammenzuarbeiten, zu kooperieren und Lösungen zu entwickeln, die neuartige Transaktionen auf der VeChainThor Blockchain ermöglichen.

Durch eine Kombination aus verschiedenen Sitzungen, darunter VeChain-Produktveröffentlichungen, Wissens- und Erfahrungsaustausch, interaktive Tutorials und mehr, soll der VeChain Summit 2019 den Teilnehmern ein einzigartiges Blockchain-Technologie-Abenteuer bieten.

Inhalte

Die eintägige Konferenz vermittelt den Teilnehmern, wie man Anwendungen auf VeChainThor erstellt, technische Features der Plattform sowie Updates und den Support für Entwickler.

Weitere relevante Themen, die das VeChain-Projekt betreffen, werden auf der Veranstaltung behandelt, darunter die Frage, wie das Projekt mit seinen hochfunktionalen Blockchain-Lösungen und Turnkey-Paketen eine breite Akzeptanz in Unternehmen erreichen kann.

Die Referenten

Einige bemerkenswerte Persönlichkeiten, die bei der Veranstaltung sprechen werden, sind Cihan Albay, Leiter des Vechain IT Tech Office, Singapur, BMW Group, Don Boneh, Professor für Informatik und Elektrotechnik an der Stanford University, Luca Crisciotti, CEO von DNV GL Business Assurance und viele mehr.

Kooperationen

Im Oktober 2018 hat VeChain einen Partnerschaftsvertrag mit DNV GL abgeschlossen, um das digitale Low Carbon Ecosystem in Peking zu fördern.

Anfang Februar 2018 wurde bekannt, dass BMW VeChainThor für seine dezentrale App (dApp) verwendet, um Autos zu verifizieren.

Dies sind nur zwei der bekanntesten Partner, welche auf der Konferenz vertreten sein werden. Über einige erfolgreiche Projekte konnten wir schon berichten.