Der VeChain Summit 2019 war die erste Veranstaltung der VeChain Foundation in San Francisco. Die Konferenz bot den Teilnehmern eine einzigartige Gelegenheit, ihre Kenntnisse zu erweitern. Ziel war es, Entwickler, Akademiker, Start-ups, Business-Entscheidungsträger und Risikokapitalgeber zusammenzubringen, um zusammenzuarbeiten, zu kooperieren und Lösungen zu entwickeln, die wertvolle Transaktionen auf der VeChainThor Blockchain ermöglichen.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website des VeChain Summit.

Vechain
https://summit.vechain.com

ThorPower

Sunny Lu, CEO von VeChain, kündigt die Gründung von ThorPower an, einem 500.000.000.000 $ Fund of Funds (FOF), der nicht nur von der VeChain Foundation, sondern auch von professionellen Institutionen, Unternehmen, Risikokapitalgebern (VCs) und sogar von Innovationsfonds von Regierungen gefördert wird.

ThorPower wird als finanzielle Unterstützung für Start-ups, Projekte, Entwickler und alle, die innerhalb des Ökosystems entwickeln, bereitgestellt. Start-ups werden Zugang zu einer Vielzahl von Ressourcen wie Zuschüssen und Finanzierungen, Angel-Investoren, namhaften Inkubatoren wie LongHash und Boost VC, Risikokapitalgebern wie Fenbushi Capital und Draper Venture Network erhalten.

ThorPower
ThorPower, ein Fonds in Höhe von 500.000.000.000 $, der die Finanzierung und umfassende Unterstützung innerhalb des Ökosystems bereitstellt.

VeChain Kooperations- Ankündigungen 

DNVGL

DNVGL hat alle seine früheren Zertifikate für Managementsysteme, die an die Unternehmen ausgestellt wurden, vollständig auf die öffentliche Blockkette von VeChain migriert.

DNVGL
DNVGLs Präsentation über My Story, eine VeChain-basierte Anwendung, die den Verbrauchern einen Einblick in die Geschichte eines Produkts gibt. Die italienischen Winzer haben bereits damit begonnen, diese Technologie in ihrer Lieferkette umzusetzen.

Das Unternehmen hat angekündigt, dass es seine digitale Wallet im Sommer 2019 auf den Markt bringen wird. Dies wird jedem im DNVGL-Ökosystem die Möglichkeit geben, digitale Assets einschließlich Kryptowährungen zu speichern und auszutauschen.

VeChain kooperierte mit DNVGL bei der Entwicklung des Digital Carbon Ecosystem. Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) hat sich gerade zu dieser Zusammenarbeit angeschlossen. Diese Partnerschaft bedeutet, dass Unternehmen und Einzelpersonen die Reduzierung ihres CO2-Fußabdrucks im Einklang mit den Zielen der nachhaltigen Entwicklung des UNDP erfassen und optimieren können.

DNVGL
Luca Crisciotti, CEO von DNVGL Business Assurance, spricht über die Roadmap für die Partnerschaft von VeChain mit DNVGL.

BMW

BMW hat bestätigt, dass es ein Dapp namens VerifyCar für BMW Fahrzeuge entwickelt. VerifyCar zeichnet Fahrzeuginformationen in der VeChainThor-Blockkette auf. Beispiele für solche Informationen sind die Kilometerzahl eines Fahrzeugs, Versicherungs- und Servicedaten.

BMW
Cihan Albay, Leiter des IT Tech Office Singapore, BMW hält einen Vortrag über VerifyCar.

Deloitte

Deloitte wird vom Ethereum-Netzwerk auf die VeChainThor-Blockchain migrieren. Darüber hinaus wird Deloitte in Kürze seinen Open-Source-Block-Explorer für die Öffentlichkeit freigeben.

Es wurde auch bekannt gegeben, dass Antonio Senatore, Blockchain Global CTO von Deloitte, dem Beratungsgremium von VeChain beitreten wird.

Deloitte
VeChain CEO Sunny Lu gibt die Ernennung von Antonio Senatore in das VeChain Beratungsgremium bekannt.

Pricewaterhouse Coopers (PwC)

VeChain hat angedeutet, dass PwC in den kommenden 2 Monaten ein massives Projekt auf Basis der VeChainThor-Blockkette mit einem weltweit renommierten Unternehmen bekannt geben wird.

Chun Yin Cheung- ein Partner von PwC China’s Risk Assurance Practice hat die Rolle von einem Mitglied der VeChain Foundation Steuerungsausschusses zu einem Mitglied des Beratungsgremiums geändert.

Regierung von San Marino

VeChain hat angekündigt, dass im Juni 2019 die Regierung von San Marino voraussichtlich ICOs und/oder STOs genehmigen wird, die auf der VeChainThor Blockchain laufen.

Produkteinführung: VeChain ToolChain

VeChain kündigte die Einführung von ToolChain an. Die ToolChain ist eine Toolbox, die alle Hardware-, Software- und Serviceprotokolle enthält. Die ToolChain ermöglicht es jedem – auch technisch unerfahrenen -, innerhalb von 30 Minuten sein Geschäft in die VeChainThor-Blockchain einzubinden.

VeChain hat bereits Unternehmenspartnerschaften mit DNVGL und BMW. Mit ToolChain kann nun jeder die revolutionäre Technologie von VeChain für die breite Masse nutzen. Benutzer können alle Produktinformationen auf die VeChainThor Blockchain hochladen und in ihre Produkte einbetten.

ToolChain
Das ToolChain-Toolkit
ToolChain
Präsentation der ToolChain-Komponenten

Zusammenfassung

Der VeChain Summit 2019 gab uns einen spannenden Einblick in die VeChain-Roadmap für die nächsten Monate.

Aus dem Gipfel ist ersichtlich, dass VeChain auf dem Weg ist, die Massenakzeptanz der Blockchain-Technologie in der Praxis umzusetzen. VeChain macht dies, angefangen bei der Weiterentwicklung mit seinen Unternehmenspartnern, bis hin zur Möglichkeit für kleinere Unternehmen, über ToolChain auf die Technologie von VeChain zuzugreifen.