PewDiePie ist der größte Name, wenn es um YouTuber geht. Im Laufe der Jahre hat Felix Kjellberg (sein richtiger Name) eine große Anzahl von Anhängern gefunden und befindet sich derzeit in einer Rivalität mit T-Serie um die meisten Abonnenten, die er bislang gewinnt. In einer seltsamen Wendung der Ereignisse könnte PewDiePie jedoch bald YouTube verlassen!

Der beliebte YouTuber kündigte in einem aktuellen Video an, dass er für einige seiner exklusiven Live-Videos auf DLive umsteigen wird. DLive ist eine blockchainbasierte Video-Streaming-Plattform. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, was es für die Zukunft von The Pewd auf YouTube bedeutet.
DLive ist eine Plattform, die an das Teilen des Reichtums glaubt. Im Gegensatz zu YouTube, Twitch und anderen Streaming-Plattformen wird es keine Einbußen bei den Einnahmen der Inhaltsersteller hinnehmen. Daher wurde PewDiePie, der sich oft für diese Forderung nach den Schöpfern eingesetzt hat, von DLive angesprochen um ihrer Plattform beizutreten.Das bedeutet nicht, dass er YouTube für immer verlässt – aber nur, dass einige seiner neuen Streams nun exklusiv für DLive verfügbar sein werden.

PewDiePie hat sein DLive-Konto eingerichtet, das bereits über 75.000 Abonnenten hat, ohne dass er auch nur ein einziges Video veröffentlicht. Sein erster Livestream wird dort am 14. April stattfinden. Während seines ersten Streams werden Lino-Token (die nativen Token von DLive) im Wert von 10.000 bis 50.000 US-Dollar an andere Content Creators verteilt.
Es wird also spanned ob sich die erste Blockchainbasierte Livestreaming Plattform gegen Twitch und Youtube durchsetzen kann