Der chinesische Social-Media-Riese und Zahlungsdienstleister WeChat hat Kryptowährungstransaktionen in seiner Zahlungspolitik verboten. Dovey Wan, Gründungspartner der Krypto-Investmentfirma Primitive, tweete die Nachricht am 7. Mai.

Der Tweet enthielt einen Screenshot der Richtlinienänderungen, der darauf hinweist, dass Benutzer, die sich am Kryptowährungshandel beteiligen, ihr Konto gesperrt bekommen.

Wan äußerte Bedenken, da die meisten OTC-Transaktionen in WeChat stattfinden, „kann dies die lokale Liquidität bis zu einem gewissen Grad beeinträchtigen“. WeChat ist ein beliebter Messaging- und Zahlungsdienstleister in China.

Die aktualisierten Regeln – die am 31. Mai in Kraft treten – besagen, dass „Händler keine illegalen Transaktionen wie virtuelle Währungen“, die Ausgabe von Token, den Verkauf von Pornografie oder Online-Glücksspiele tätigen dürfen.

Changpeng Zhao, Gründer und CEO der großen Kryptowährungsbörse Binance, kommentierte, dass er glaubt, dass die Beschränkungen dem Unternehmen auferlegt wurden. Darüber hinaus bezeichnete Zhao die Entwicklungen auch als „ein klassisches Beispiel für kurzfristige Schäden, langfristige Gewinne“. Er erklärte:

„Es ist unangenehm für die Menschen auf kurze Sicht, und sie werden getroffen. Aber langfristig ist es genau diese Art der Einschränkung der Freiheit, die die Menschen dazu bringt, Krypto zu benutzen. Das ist keine schlechte Sache.“

Abschließend merkte er an, dass es schwer sein würde, das Benutzererlebnis der WeChat-Zahlungsdienste zu übertreffen, wenn es nicht solche Einschränkungen gäbe.

WeChat Pay registrierte Berichten zufolge ein tägliches Transaktionsvolumen von insgesamt über 1 Milliarde (währungsunabhängig), während die Gesamtzahl der Nutzer bis Ende letzten Jahres angeblich 1,098 Milliarden erreichte. Laut Technology News Outlet TechNode ist die App auch bei älteren Menschen beliebt, mit 98,5% der Chinesen im Alter zwischen 50 und 80 WeChat-Nutzern.

Wie letzten Monat berichtete, hat die chinesische Großstadt Guangzhou eine Geschäftslizenz für Blockchain- und Künstliche Intelligenz-Technologie mit WeChat-Integration vergeben.

Ende Januar brach die Nachricht, dass Alipay und WeChat Pay Berichten zufolge die Krypto-Börse Huobi aufgefordert haben, ihre Zahlungsdienste aus ihrem OTC-Handel zu entfernen.