EMURGO ist der offizielle Handels- und Risikozweig von Cardano (ADA) und hat seine Pläne angekündigt, mit der Eröffnung einer Blockchain-Akademie nach Indien zu expandieren. Die Bildungseinrichtung wird als EMURGO Academy bekannt sein und Entwickler zu Blockchain Experten ausbildet, um so die Akzeptanz der Blockchain-Technologie erhöht. Mit der Unterstützung von indischen Regierungsvertretern und Unternehmen wird die Akademie im Einklang mit der Philosophie und dem Ziel von EMURGO stehen, das Ökosystem von Cardano zu erweitern.

Begrenztes Angebot an Blockchain-Entwicklern

Jedes neue Technologiegebiet steht zunächst vor einem Mangel an Branchenspezialisten. Dies ist der Fall bei Blockchain, die dank Kryptowährungen und realen Anwendungen der Technologie gerade erst an Fahrt gewinnt. Wir haben gesehen, dass große Unternehmen wie IBM und JP Morgan die Notwendigkeit und Dringlichkeit sehen, mit der Zeit Schritt zu halten und schließlich ihre eigenen Forschungsabteilungen gründen, die erhebliche Fortschritte gemacht haben. Die EMURGO-Akademie zielt darauf ab, talentierten Entwicklern die Werkzeuge an die Hand zu geben, die sie benötigen, um in der Blockchain-Industrie erfolgreich zu sein.

Warum Indien?

Das Land Indien hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem Technologiestandort entwickelt. Es hat einige der besten Fachleute in der IT-Branche, in allen Bereichen des Ingenieurwesens, der Finanzen und der Medizin hervorgebracht. Der IT-Markt im Land ist 160 Milliarden Dollar schwer und soll sich bis 2025 auf 350 Milliarden Dollar verdoppeln. Mit diesem Potenzial und Talent entschied sich EMURGO für den Aufbau der Institution im Land.

Manmeet Singh, Chief Investment Officer von EMURGO, erklärte, wie talentierte Personen durch die Akademie den Ausbau und die Nutzung der Blockchain-Technologie vorantreiben werden.

„Wir bei EMURGO sind fest davon überzeugt, dass die Zukunft vieler führender Branchen durch Blockchain-Technologien stark beeinflusst wird. Dies wiederum wird sehr schnell zu einem massiven Bedarf an Blockchain-Ingenieuren führen, die wir ausbilden. Ohne entsprechend qualifizierte Talente kann keine Technologie eine globale Akzeptanz und Reichweite erlangen. Es geht um Jobs, Jobs und mehr Jobs.“

Die neue Akademie wurde von der akademischen Vereinigung des Landes begrüßt. Dr. K R. Venugopal, Rektor der Universität Bangalore, erklärte, wie die Akademie neue Arbeitsmöglichkeiten eröffnen wird.

Ich freue mich sehr über den Start der EMURGO Academy in der Stadt, die eine Plattform bietet, um Entwickler und Organisationen miteinander zu verbinden, damit sie die Technologie kennenlernen und in ihren eigenen Geschäftsbereichen einsetzen können. Dies wird den Bewerbern in diesem Bereich definitiv bessere und neue Möglichkeiten eröffnen.