Der datenschutzorientierte Internetbrowser Brave hat nach eigenen Angaben die 10-Millionen-Nutzer Marke überschritten, gemessen an den monatlichen aktiven Nutzern (MAU).


Brave’s MAU-Wert lag im Oktober bei 8,7 Millionen und stieg Ende November auf 10,4 Millionen, was einem Wachstum von fast 20% im Zeitraum und fast 100% im letzten Jahr entspricht, wie am Donnerstag angekündigt wurde.

Die täglich aktiven Nutzer (DAU) des Browsers haben sich dagegen in den letzten 12 Monaten auf 3,3 Millionen verdreifacht.

Brave besitzt optionale Blockchain-Funktionen und kompensiert auch Content-Ersteller, Benutzer sowie Werbetreibende in seinem nativen Basic Attention Token (BAT) für das Anzeigen von Online-Werbung. Brave sagte am Donnerstag, dass sich fast 340.000 verifizierte Autoren angemeldet haben, um die eingebauten Token-Zahlungen zu erhalten. „Das ist eine 12-fache Steigerung gegenüber den 28.000, die Anfang 2019 verifiziert hatten“, fügte er hinzu.

Brave wurde 2015 von Mozilla-Mitbegründer Brendan Eich gegründet und wird in Zukunft voraussichtlich weitere Features vorstellen. Es wurden keine konkreten Angaben gemacht. Im Jahr 2017 sammelte Brave durch den Verkauf seiner auf Ethereum basierenden BAT-Token rund 35 Millionen Dollar unter 30 Sekunden.


Quelle: Text | Titelbild