Der Gründer von BitTorrent, Bram Cohen, der die Torrent-Plattform an die TRON Foundation verkauft hat, hat Justin Sun vorgeworfen, die letzte Zahlung nach den vereinbarten 2 Monaten nicht geleistet zu haben.

In einer öffentlichen Telefonkonferenz mit Justin Sun sagte Cohen, er könne nicht verstehen, warum der CEO von BitTorrent und der Schöpfer von TRON (TRX) die restliche Zahlung von den vereinbarten 140 Millionen Dollar nicht veranlasst hat, um somit die Übernahme von BitTorrent Inc zu vollenden. BitTorrent Inc soll über 170 Millionen Benutzer haben.

BitTorrent wurde an TRON verkauft, obwohl NEO und EOS zu diesem Zeitpunkt höhere Beträge geboten haben. NEO bot 170 Millionen Dollar.

Nachdem BitTorrent erworben wurde, gründete TRON die BitTorrent Foundation und startete ein ICO. In weniger als einer Stunde sammelte Justin Sun 7 Millionen Dollar über das Crowdfunding ein.

Bram Cohen, der um eine Erklärung ersuchte, warum Justin Sun nicht die letzte Zahlung für BitTorrent aus dem Treuhandkonto veranlasst, fragte auch, ob der Unternehmer im Moment Geld braucht.

Auf Twitter sagte ein Beobachter, dass Justin am 11. Januar auf der Grundlage des Kaufvertrags bezahlt zu haben schien, Cohen sagte jedoch, dass der Treuhänder sagt, dass er keine Unterschrift von Justin erhalten hat.

Roy Liu, Head of Business Development bei der TRON Foundation, sagte jedoch, dass ein Treuhandkonto nicht als Justins Bargeld betrachtet wird, da der CEO der TRON Foundation die Freigabevereinbarung unterzeichnet hat.

Liu sagte, dass sowohl die Anwälte des Käufers als auch des Verkäufers das Problem weiterverfolgen und lösen sollen.

Bram Cohen fragte Roy, ob die Stiftung nicht versucht, etwas von dem Geld zurückzubekommen, und fragte, warum Justin es versäumte, zwei Monate nach der geplanten Zeit zu unterschreiben.

In letzter Zeit wurde Justin Sun mit verschiedenen Problemen konfrontiert. Vor wenigen Tagen stornierte er das lang erwartete Warren Buffet-Mittagessen, das er durch eine Spende über 4,57 Millionen Dollar für wohltätige Zwecke gewann.

Obgleich Justin sagte, dass er das Mittagessen wegen einer Nierenstein-Erkrankung annullierte, gibt es Gerüchte, dass der Schöpfer von TRON von Sicherheitsbehörden für das übermäßige Bekanntmachen des Essens scharf kritisiert wurde.

Überraschenderweise wurde Justin Sun auf der TRON Influencer Party gesichtet, nachdem er das Mittagessen mit Buffet verschoben hatte.


Quelle: Titelbild (Marco Verch) Lizenz