Binance hat sich nicht nur zu einem wichtigen Unternehmen in der Kryptowährungswelt entwickelt, sondern auch sein nativer Coin, der Binance-Coin [BNB], hat nach dem 10. Quartalsburn eine starke Entwicklung vollzogen. Laut dem Blog von Binance beträgt die Anzahl der zerstörten Coins insgesamt 2.2116.888 BNB [38,8 Millionen Dollar ], was 1,1% des Gesamtvolumens entspricht. Das Wachstum von 2 Millionen Dollar gegenüber dem 3. Quartal ist bereits das vierte Quartal in Folge mit steigenden Zahlen und addiert den Gesamtbetrag der zerstörten BNB auf etwa 250 Millionen Dollar, so ein Bericht von Messari.

Bei der Ankündigung des BNB-Burn-Prozesses hatte sich Binance verpflichtet, 20% seiner Quartalsgewinne zu zerstören, ein Schritt, der bedeuten würde, dass der Gewinn von Binance im letzten Quartal 2019 194 Millionen Dollar betragen würde. Im April 2019 aktualisierte Binance jedoch sein Whitepaper, und laut dem veränderten Abschnitt „The Burn“ wird die Börse die BNB nun auf der Grundlage des Handelsvolumens auf ihrer Krypto-Krypto-Plattform vernichten, bis sie 50% aller BNB zerstört hat.

Source: Messari

Laut einem Forschungsanalysten von Arca, Alex Woodard, stellten der Burn im 4. Quartal das vierte vierteljährliche Gewinnwachstum in Folge für die Börse und einen Gewinn von 188 Millionen Dollar dar, eine Zahl, die an das Niveau von 2017 grenzt.

Source: Twitter

Das Wachstum des Ökosystems wurde vor allem durch die im September 2019 von der Börse eingeführten Futures-Produkte gefördert. Laut Messari übertrifft die Einführung von Binance Futures „regelmäßig das reine Handelsvolumen“.

Source: Twitter

Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, ist auch der Überzeugung, dass die Futures den stärksten Einfluss auf den Burn der Coins im 4. Quartal hatten und „auch in den folgenden Quartalen weiter anhalten werden“. Binance hat vor kurzem mehrere Fiat-Krypto-Handelspaare zusammen mit seiner US-orientierten Börsenplattform und Stablecoin hinzugefügt.


Quelle: Text | Titelbild Lizenz