Binance, die weltweit größte Kryptowährungsbörse nach Handelsvolumen, wird in Kürze den Futures-Handel einführen.

Während einer Präsentation auf dem Asia Blockchain Summit in Taipeh am Dienstag präsentierte Changpeng „CZ“ Zhao, Gründer und CEO der Börse, eine Futures-Handelsschnittstelle auf Binance mit Features wie Longs und Shorts über Krypto-Assets.

„Binance wird in Kürze eine Futures-Plattform auf den Markt bringen. Ich habe das genaue Datum noch nicht. Die Testversion wird in wenigen Wochen live sein“, sagte er.

Unter Bezugnahme auf den Screenshot der auf der Bühne gezeigten Schnittstelle fügte Zhao hinzu:

„Das ist ein echter Screenshot des funktionierenden Systems. Die Binance-Futures kommen.“

Er wies in seiner Präsentationsfolie darauf hin, dass der Hebel bis zum 20-fachen des Wertes betragen könnte und zunächst nur für den Handel auf Bitcoin angeboten wird. Während ein festes Veröffentlichungsdatum des Features noch nicht festgelegt ist, teilte ein Binance-Sprecher mit, dass er plant, den Test in etwa zwei Wochen zu starten.

Die Funktion Futures-Handel kommt, nachdem das Unternehmen im vergangenen Monat den Margenhandel auf der Plattform eingeführt hat.

„Der Margenhandel wird zunächst für alle Benutzer eingeführt (etwa um den 11. Juli herum), dann wird das Futures-Testnetz etwa eine Woche danach erscheinen“, fügte der Sprecher hinzu.